Stallspezifische Vakzine

 

Zur Herstellung von stallspezifischen Vak­zi­nen

isolieren wir Krank­heits­er­re­ger aus Geflügel-

und Schwei­ne­be­stän­den und untersuchen

diese hin­sicht­lich ihrer krank machenden

(pa­tho­ge­nen) Eigenschaften. Haben wir

ei­nen entsprechenden Erreger aus ei­nem

Bestand isoliert, senden wir die­sen an das

Veterinärlabor der vaxxinova (mehr »)

bzw. zum Se­rum­werk Memsen, da hier die

Mög­lich­keit besteht, stallspezifische Impf­stof­fe

auf höchstem fachlichen Niveau mit den

entsprechenden Qua­li­täts­an­for­de­rung­en,

die heute an einen stall­spe­zi­fi­schen Impfstoff

zu stellen sind, her­zu­ste­llen. Insbesondere

bei stall­spe­zi­fi­schen Vakzinen kommt es

auf ei­ne besonders hochwertige Her­stel­lung

an, da eine weniger sorgfältige Her­stel­lung

zu Impfreaktionen beim Tier führen kann,

die Leis­tungs­ein­brü­che und/oder

Impfabszesse zur Folge ha­ben.
   

Öffnungszeiten
 

Mo-Fr 7:45-17:00
   
Sa 7:45-12:00



 

Adresse

Tierärztliche
Gemeinschaftspraxis und Veterinärlabor

Dres. Arnold

Grüner Weg 2
49577 Ankum

 

Tel.: 0 54 62 - 449
oder: 0 54 62 - 440
 Qualitätspolitik