Ziergeflügel Endoskopische Untersuchung

Previous
Next
Endoskopische Untersuchung

Die endoskopische Untersuchung des Vo­gels wurde ursprünglich zur Ge­schlechts­be­stim­mung entwickelt. Heu­te hat die Endoskopische Un­ter­su­chung ein breites Einsatzgebiet in der Zier­vo­gel­me­di­zin. Der Vogel ist durch sein Luftsacksystem geradezu für eine en­dos­ko­pi­sche Untersuchung der Lei­bes­höh­le prädestiniert.

Durch die direkte vi­su­el­le Darstellbarkeit der Or­ga­ne lassen sich diese in Größe, Form, Funk­ti­on und hinsichtlich vorhandener Ver­än­de­rung­en genauestens be­ur­tei­len.