Ziergeflügel Ultraschalluntersuchungen

Previous
Next
Ultraschalluntersuchungen

Die Ultraschalluntersuchung galt lange Zeit als beim Vogel nicht durchführbar, da die Technik nicht entsprechend vor­han­den war. Heute gehört die Ul­tra­schall­un­ter­su­chung des Vogels zur Rou­ti­ne­di­ag­nos­tik. Folgende Er­kran­kung­en bzw. Symptome sind typische In­di­ka­tio­nen für die Ul­tra­schall­un­ter­su­chung: Bauchschwellungen, Ver­dacht auf Herzerkrankungen, Verdacht auf Leber-/Nierenerkrankungen, Er­kran­kung­en des Genitaltraktes, Ova­ri­al­zys­ten, Legenot, Tumor.

Selbst­ver­ständ­lich können Sie auch diese Un­ter­su­chung live auf dem Monitor un­se­res Ultraschallgerätes mitverfolgen.